Stricken mit Links
Kekas Strickversuche

Zum Mitnehmen:


[Vor] [Zurück]
[Liste] [Zufall]

Bloggen mit links
Vor | Zurück | Liste
Zufall | Mitmachen


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fertig! Gestricktes
  Fertig! Genähtes
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Breiwerk von Evelyn
   Hexengetier
   Spinnfloh
   Asamandra
   Häkelblümchen
   Leandras Wollkorb
   Kruemmels Nadelarbeiten
   Strickeria
   Sockenschublade
   Reginas Droge
   Strickoase
   Wombel
   Molly strickt
   StrickER
   Mein Stricktag
   Mellis Blog
   Bestrickendes
   Beamies Stricktagebuch



adopt your own virtual pet!


http://myblog.de/keka

Gratis bloggen bei
myblog.de





Giranimals Kinderjacken

Da ich desöfteren Nachfragen wegen der Giranimalsjacken bekomme, wo das Strickmuster erhältlich ist bzw. das Originalgarn, schreibe ich diesen Beitrag. Astrid M., ich hätte dir gerne auch per Mail geantwortet, aber da du mir deine Emailadresse vorenthalten hast, ging das leider nicht . Ich hoffe, dies hilft allen weiter die die Jacken nachstricken wollen:



Das Strickmuster ist ursprünglich eines von Phildar,
und die deutsche Strickzeitschrift "Lea" hat das
Modell in einem Sonderheft übernommen.

Es gibt einige Sonderhefte für Babies von dieser
Zeitschrift. Alle sind bestellbar. Die Giranimalsjacken sind zu finden in dem Heft mit der Bestellnummer LASH 032.

Bestellen kannst du per Fax oder Brief. Faxnummer
07623/964255
oder schriftlich: BPV-Kundenservice, Römerstrasse 90,
79618 Rheinfelden/Baden.

Das Heft kostet 4,10 Euro, dazu kommen 1,55 Euro
Versandgebühr.


Wer gut niederländisch kann, bekommt die Anleitung auf Niederländisch plus Originalgarn bei www.breiweb.nl. Ich habe mir da auch das Originalgarn bestellt, der Service ist gut und der Versand ging fix.

Das Garnpaket findet man unter Phildar - Babies - Herbst/Winter Nummer 372.

Ich hoffe, ich konnte euch weiterhelfen.

27.3.06 13:49


Ich habe momentan einfach nur Lust auf...

...N?hen. Daher, liebe Strickmitbloggerinnen und Strickinteressierte, gibts hier zur Zeit nur Gen?htes. Bei den sommerlichen Temperaturen ist es auch einfach verf?hrerischer, die N?hmaschine anzuwerfen und nicht unbedingt, Schurwolle durch die Finger gleiten zu lassen.

Allerdings, f?r unseren Urlaub habe ich mir schon Wolle f?r einen Norwegerpullover geordert. MaPro ist schon gestrickt und ich hoffe, dass man mich nicht ins Irrenhaus einweisen l??t, wenn ich im Juli an einem Strand sitze und Norwegerpullovermaschen stricke.

"Shriek" ist bis jetzt nur zu f?nfzig Prozent gediehen. Und die anderen f?nfzig Prozent werden noch eine Weile auf sich warten lassen. Vielleicht nehm ich das Projekt aber auch mit, irgendwo l??t sich immer ein Wollkn?uel ins Auto stopfen .

Gen?ht habe ich in der Zwischenzeit eine Bluse, ein Kleid und eine Kombination aus Hose und Tunika f?r meine Tochter.

Leicht zerknittert:




Schnittmuster aus der Ottobre 1/2005, Nr. 15. Ich habe die Bluse leicht abge?ndert. Sie ist schnell gen?ht und sitzt gut. F?llt etwas kleiner aus.

Resteverwurstung


Halb-eigener Schnitt. Oberteil aus Jeans, Rockteil aus Baumwollstoff. Im Oberteil habe ich zwischen Jeans und Beleg ein drittes Stoffst?ck gearb?itet und die Jeans dort herzf?rmig ausgeschnitten, damit der rote Stoff durchschaut. Danach mit Holzperlen umstickt. Aktuelles Lieblingskleid von Fiona.

Roos 2051



Ein holl?ndisches Schnittmuster, sehr begehrt und kaum mehr zu bekommen, ich habe Gl?ck gehabt . Beide Teile zusammengetragen sind mir pers?nlich "zuviel", ich werde die Hose zu einem wei?en T-Shirt kombinieren und die Tunika einzeln oder mit einer grade geschnittenen Hose.

Vichy-Baumwollstoff f?rs Oberteil beim Schlu?verkauf von Karstadt ergattert, 2 Euro /Meter. Die Hose ist unifarben hellblau.

Und bevor jemand fragt: Ich wei? nicht, warum das Teletubbiebuch immer mit aufs Foto muss. Madame will das exakt so *augenroll* .
20.6.05 22:30


Zwergenkaputzen?berziehsweats

F?r meine Zwerge .

Aus Interlock nach Roos-Schnitt 2043 mit leichten ?nderungen. Der Stoff ist sehr sonnig in Orange-Gelb und ganz weich. Und sie sehen zum Klauen niedlich darin aus. Gr??e 92 und Gr??e 80, f?llt beides riesig aus.

F?r meine Tochter ist auf der Vorderseite eine Krone mit Glitzerstein appliziert, f?r meinen Sohn ein orange-gelber Wirbel (passt zu ihm ).

7.6.05 14:17


Der N?hvirus...

hat ganz und gar von meinem Immunsystem Besitz ergriffen. Das macht so einen Spass, ich nutze jede freie Minute und sitze an der Maschine. Das Sch?ne am N?hen? Diese wunderbaren Stoffe!! Und dass man so schnell dazulernt. Und dass man auch schnell ein Erfolgserlebnis hat, wenn man m?chte. Und dass man seiner Phantasie freien Lauf lassen kann (wie beim Stricken auch).

Ich stricke auch noch, nur hatte ich bei meinen momentanen WIPs zwei bl?de R?ckschl?ge wegen eingestrickten Fehlern. Und ich habe keine Lust zu ribbeln, aber ohne geht es nicht weil ich die Fehler immer sehen w?rde...das ist also ein wenig verschoben.

Ein paar gen?hte Werke der letzten Zeit:




Eine Tunika aus Baumwollstoff mit gelben und orangenen Blumen, vorne zwei assymetrische Stofflagen, unten eine R?schenkante. F?llt sehr bauschig und volumin?s, meine Tochter stellt sich im Kleid erstmal eine halbe Stunde vor den Spiegel und dreht sich...und dreht sich... und dreht sich . (Von mir hat sie das nicht!)



Ein kuschelweicher Nickypullover mit geringelten B?ndchen und aufgesticktem B?ren - f?r meinen Sohn zum Geburtstag. Die Bananenflecken und die Knautschigkeit bitte ich zu ?bersehen, er hatte ihn den ganzen Tag an bevor ich fotografiert habe.



Das "Elfenkleid" schenke ich meiner Tochter zum Geburtstag. Es ist aus wei?em Leinen, die "Fl?gel" und die ?rmel sind aus ganz leichtem, gazeartigem durchsichtigem Stoff mit Blumen und fliegen so ein bisschen beim Gehen und Laufen.

29.5.05 11:42


Mein n?chstes Projekt

?f?r mich wird "Shriek" . Der furchtbare Name konnte mich nicht abhalten. Ich liebe Pullunder, weil man die gut zu einem lang?rmeligen Jerseyshirt anziehen kann und es nicht zu warm und nicht zu kalt hat.

Es ist auch wieder ein Rowanmodell - ich glaube ich werde zur "Rowanette". Die Garne sind wundersch?n und die Modelle sind oft sehr nach meinem Geschmack. Besonders Kim Hargreaves' Designs gefallen mir gut. Sie hat auf ihrer Website ?brigens auch ganz wunderbare Modelle vorgestellt, die man nicht in Rowanheften findet.

F?r Fiona werde ich demn?chst Mia von Debbie Bliss stricken. Allerdings nicht in der Originalwolle, das ist mir zu teuer f?r Kinderklamotten. "Mia" ist das Titelmodell ihres Buches "Junior Knits", welches ich insbesondere M?dchenm?ttern empfehlen kann. Es sind wieder au?ergew?hnliche, sehr m?dchenhafte und liebevolle Anleitungen zu finden. Mir gefallen mehrere Modelle sehr gut.
Die Wolle daf?r werde ich bei der Hamburger Wollfabrik erstehen, ich komme auf die gleiche Maschenprobe. Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass die HWF ihr Angebot von Merinowolle farblich ?berarbeitet hat: Es gibt so sch?ne, neue Farben! Besonders gut gef?llt mir, dass es auch so viele Schattierungen in derselben Farbe gibt. Da macht Mehrfarbenstricken gleich noch viel mehr Spass.

Und sie haben neue Fotos gemacht, man erkennt jetzt viel besser, wie die Wolle aussieht...ich werde da wohl mal wieder richtig zuschlagen "m?ssen" .
Wer mal schauen will: **klick** .
11.5.05 22:02


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung